„Wie Parship für Mieter und Vermieter!“

Schon seit einiger Zeit finden im Internet Frauen und Männer zusammen. Nach dem gleichen Prinzip verbindet jetzt Immomio Mieter mit Vermietern, Maklern und Hausverwaltern. Damit dies leicht, verständlich und mit Spaß geschieht, hat uns Immomio gebeten, das App-Interface sowie die Landingpages neu zu designen.

Aufgabenstellung

Nach dem Wegfall des Bestellerprinzips stehen Vermieter vor der Herausforderung, die Kosten für die Vermietung ihrer Immobilie selber tragen zu müssen. Auch Makler und Hausverwaltungen sehen sich mit der Herausforderung konfrontiert, dass ein bedeutender Teil ihrer Einnahmen wegzufallen droht. Das Hamburger Startup Immomio hat nun eine Software entwickelt, die große Teile des Vermietungsprozesses komfortabel und effizient übernimmt – insbesondere die schwierige Entscheidung, welcher Bewerber dem idealen Mieter am ehesten entspricht.

Obwohl das Bestellerprinzip erst seit Kurzem gekippt ist, gibt schon diverse Anbieter, die entsprechende Lösungen auf der Basis eines – an die bekannten Dating-Portale angelehnten – Matching Algorithmus bieten. Die Herausforderung für das Design speziell für Immomio bestand deshalb darin, einen signifikanten Unterschied zum Wettbewerb zu erreichen. Vor allem dadurch, dass der Onboarding-Prozess für alle Parteien so angenehm und nachvollziehbar wie möglich sein soll.

Denn neben der Daten- bzw. Ergebnisqualität („Finde ich schnell und unkompliziert meinen Wunschmieter?“) spielt der „Joy of Use“ eine wichtige Rolle. Schließlich müssen für ein optimales Ergebnis einige Daten eingegeben werden. Wenn dieser Prozess nervt und keinen Spaß macht, wird der Vorgang abgebrochen und das Portal nie wieder genutzt.

Umsetzung

Interface Design Onboarding & Objekt-Verwaltung

 
 
 
 
1
1