Redesign für Aquila Capital, Hamburg.

Emotional. Informativ. Dynamisch.

Aquila Capital Webseiten Redesign · Responsive Design

Modernes Design, verbesserte Usability und ein erweitertes CMS – unser neuer Internet-Auftritt hat den Wow-Effekt. Aber das Beste war die vertrauensvolle Zusammenarbeit unter Stress mit viel Spaß.

Susanne Chu, Manager Corporate Communications · AQ Management GmbH

Die neue State-of-the-Art Webseite von Aquila Capital ist deutlich moderner und professioneller, bietet mehr Vermarktungsmöglichkeiten, eine gut verständliche Userführung und viele neue Inhalte und Funktionalitäten.

Roman Rosslenbroich, Co-Founder, Chief Executive Officer

Aufgabenstellung fürs Redesign

Beim Redesign stand im Vordergrund, den Webauftritt des Unternehmens moderner zu machen, die Usability zu verbessern und die Nutzung auf mobilen Endgeräten (Responsive Design) zu ermöglichen.

Daraus ergab sich eine Vielzahl von Herausforderungen:

  • Komplexe Contentstrukturen
  • Ausgefeiltes Autorisierungskonzep
  • Kombination unterschiedlicher Contenttypen
  • Einbindung externer Datenlieferanten

Ein besonders Augenmerk lag auf der intelligenten und gleichzeitig emotionalen Darstellung von Informationen für die unterschiedlichen Nutzergruppen – Privatinvestoren, Institutionelle und Retail Kunden.

 
 
 
1
1

Konzeption

Content

Research-Artikel, Managerkommentare, Pressemitteilungen und dynamische Fondsinformationen zu einer Anlagenklasse werden dynamisch verbunden und mit Videos sowie mit auf der integrierten Map sichtbaren Standortinformationen angereichert.

Autorisierung

Auf Grund rechtlicher Beschränkungen müssen sich Besucher der Seite autentifizieren bzw. registrieren bevor sie bestimmte Inhalte sehen können. Deshalb mussten wir nicht nur ein Interface dafür entwickeln, sondern auch das CMS im Backend so einrichten, dass Inhalte den entsprechenen Nutzertypen zugewiesen werden können.

Wahl des CMS

Als CMS haben wir uns für das OpenSource CMS Locomotive entschieden. Da die Entwicklung mit Rails erfolgen sollte und wir bei anderen Projekten (Alceda, AQX Securities) damit bereits Erfahrung gesammelt hatten, wollten wir auch bei Aquila Capital damit arbeiten.

Auf Grund der großen Komplexität des Projektes und regelmäßiger Change Requests haben wir bald die Grenzen des CMS erkennen müssen und waren gefordert, diese zu erweitern.

„Es gibt derzeit weltweit wahrscheinlich kein zweites Projekt, welches Locomotive CMS in dieser Komplexität nutzt!“

Design

Auf der Basis des bestehenden Corporate Designs von Aquila Capital, entwickelten wir ein Look & Feel, das durch Farbakzente, Icons und eine klare Bildsprache gekennzeichnet ist.

Vorher – Nachher

Welche Entwicklung eine Seite genommen hat, wird oft besonders deutlich, wenn man sie mit dem alten Stand vergleicht.